Tutorial zum HTML-Editor für Zweiter Blick

Allgemeine Hinweise

Gewählte Optionen werden in Cookies gespeichert. Wenn Sie in Ihrem Browser Cookies nicht zulassen, können Sie Optionen nicht verwenden.

Überschriften

Überschrift codieren



Optionen für das Überschriften-Formular



Überschriftentext

Geben Sie hier den Text ein, den die Überschrift erhalten soll. Achten Sie darauf, dass der Text kurz und prägnant den Inhalt des folgenden Bereichs beschreibt.

Ebene

Wählen Sie für den Text die Überschriftenebene aus. Achten sie auf eine konsistente Überschriftenstruktur.

CSS-Klasse

Sie können die visuelle Darstellung aus Ihren vorhandenen CSS-Klassen festlegen. Wenn Sie keine CSS-Klasse festlegen, wird die Formatierung durch allgemeine Anweisungen für Überschriften in Ihren Codes für HTML und CSS und den Browservorgaben festgelegt. Die Klasse hidden blendet die Überschrift vom Bildschirm aus und sollte nur in sehr überlegten Ausnahmefällen verwendet werden. Sie müssen für die Klasse hidden in Ihrer CSS-Datei natürlich erst die gewünschten Befehle festlegen.

ID erstellen

Eine ID ist eine eindeutige Adresse innerhalb eines Programmcodes. Browser und Funktionalitäten von Webprogrammen können bei einer vorhandenen ID direkt auf den jeweiligen Seitenbereich zugreiden.

Der Editor von zweiterblick.at generiert aus dem Text der Überschrift eine ID, die in der Regel eindeutig sein sollte. Bei sehr kurzen Überschriften mit mehrfach verwendetem Überschriftentext kann die ID im Quellcode noch manuell differenziert werden. Eine id="hinweis" sollte beispielsweise eventuell manuell präzisiert werden.



Linktypen

Zweiter Blick Seiten

Diese Links führen zu einer anderen Seite innerhalb des Webauftritts von Zweiter Blick.

Es genügt, den Site-Namen einzugeben.

Externes Link

Diese Links führen zu externen Webauftritten.

Es wird eine Symbolgrafik für externe Links mit den erforderlichen Accessibility – Vorkehrungen erstellt.

Wenn „http“ nicht am Anfang des Formularfeldes eingegeben wird, ergänzt der Editor automatisch „http://“.

Link dieser Seite

Diese Links erhalten nur ein #-Zeichen vor dem URL. Das URL muss die ID des Seitenbereiches (z.B. der Überschrift) erhalten.